09 September 2011

Kommentar

Reaktionen: 
wollte letzte Woche schon diesen Post der Kollegin Bee kommentieren, aber da tat es noch zu weh.

wenn man die Haare selbst abhaben will und quasi noch den Friseur dazu überreden musste, dann fühlt es sich vermutlich gut an. So scheint es jedenfall Bee gegangen zu sein. Ich kann das nicht beurteilen, ich wäre nie auf die Idee gekommen.

Denn wenn man seine Mähne nur ein wenig stutzen wollte und danach quasi mit fast kurzen Haaren wieder raus kommt, dann ist das überhaupt nicht schön. So geschehen bei mir am letzten Donnerstag Abend. Und das obwohl ich auf meinem schönen modernen Smartphone noch n Foto dabei hatte und ich eigentlich nichts anderes wollte als das, was er die letzten 2 Male mehr oder weniger gut hingekriegt hatte.

Glücklicherweise habe ich dann am Freitag überall Männer mit halblangen Haaren gesehen... Internet-Werbung, Plakatwände, In der U-Bahn, am Bahnhof, im Fernsehen.... und jedes Mal spürte ich ein Stechen in der Brust. Und jedes Mal wenn ich an was spiegelndem vorbei gelaufen bin, musste ich schnell den Kopf wegdrehen (und man ist überrascht wie oft man irgendwo sein Spiegelbild erkennen kann, wenn man so durch die Gegend läuft!)

Nun, die Wut auf meinen Friseur ist inzwischen leicht abgeklungen. Leicht! Noch nicht ganz. Aber man wird ja älter und ruhiger und hat inzwischen gelernt, dass es irgendwann wieder nachwachsen wird. Nur WARUM, WARUM muss ich schon wieder darauf warten, dass die Haare länger werden....

Egal. Es soll ja Leute geben, die haben richtige Probleme.

Guats Nächtle.

Keine Kommentare: