13 September 2011

TV Tipp der Woche

Reaktionen: 
Statt Musik gibt's heute einen Serientipp, denn, so traurig es ist, es wird Herbst und damit beginnt die neue TV-Season. Das heißt es gibt endlich wieder neue Folgen alter Erfolgsserien und frei gewordenen Sendeplätze werde durch mehr oder weniger viel versprechende Neustarts besetzt.

Einer der freien Spots ist die Late Prime am Dienstag Abend auf RTL nach Dr. House. Nachdem Monk inzwischen in den Ruhestand getreten ist haben sich weder Psych noch Royal Pains als Quotenüberflieger erwiesen. Deshalb dürfen beide gerade eine Pause einlegen. Stattdessen lief heute die erste Folge von "White Collar". Die Kabelserie, die in den USA bei USA Network ein großer Erfolg ist, ist gar nicht mehr so neu, denn dort läuft inzwischen schon die dritte Staffel und eine vierte ist bereits bestellt. Aber warum RTL die deutschen Zuschauer so lange warten gelassen hat, ist mir ein Rätsel.

Sie Serie ist super. Tolle Schauspieler (in Nebenrollen zum Beispiel Tiffani Amber Thiessen, die ich noch aus der original Beverly Hills 90210 Serien kenne, oder Willie Garson, Stanford, der schwule Freund von Carrie Bradshaw aus SATC), interessante Fälle (endlich mal wieder eine Serie in der nicht an Leichen rumgeschnibbelt wird) und vor allem ganz viel toller Humor. Die Story setzt dabei ungefähr da an, wo "Catch me if you can" aufhört. Um dem Knast zu entgehen, arbeitet der geniale Trickbetrüger mit dem genialen Ermittler zusammen, der als einziger in der Lage war ersteren nach jahrelanger Jagd zu überführen.

Vielleicht ist es nicht besonders originell aus einem erfolgreichen Kinofilm eine Serie zu basteln. Aber wenn es so gut funktioniert, habe ich nichts dagegen.

Also, für mich ist der Dienstag Abend 22:15 Uhr ab heute wieder Pflichttermin. Für alle anderen: Reinschauen lohnt sich!

Guats Nächtle

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Da kommt aber schon Big Bang Theorie, das wird schwierig...