30 November 2007

Up up and away!

Reaktionen: 
Es ist soweit! In wenigen Stunden geht der Flieger. Die Rucksäcke sind gepackt, die Reiseklamotten angezogen, die Wohnung für die Zeit meiner Abwesenheit vorbereitet (verderbliche Lebensmittel wurden entsorgt, die Küche wurde von schimmelanfälligen Brotkrümeln befreit, die "bitte keine Werbung"-Aufkleber wurden angebracht).

Gestern wünschte ich beim Verlassen der Weihnachtsfeier den Kollegen zum Abschied "Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch". War sehr lustig dabei die Veränderung im Gesichtsausdruck des jeweiligen Gesprächspartners zu beobachten. Es war tatsächlich noch nicht allen anwesenden Kollegen bekannt, dass ich für den Rest des Jahres frei haben. Was'n Spass!

Euch danke ich für die vielen Guten Wünsche, ich verspreche, dass ich auf mich aufpasse und nicht mit den Mönchen demonstrieren gehen werde. Und vielleicht bekommt der eine oder andere von Euch auch eine Postkarte.

Also dann.
Good bye lah.

Keine Kommentare: