14 Januar 2010

Wie aufregend!!

Reaktionen: 
Wir haben es endlich getan. Frl. ts und ich haben unsere Syrien & Jordanien Reise gebucht!!!!!!! Der Moment, in dem man schließlich den Knopf drückt und auf "Buchung bestätigen" klickt verursacht bei mir immer wieder Herzklopfen. Auch wenn ich diesmal nur zuhören musste, wie Frl. ts selbiges übernahm.

In zwei Monaten geht es also ab in den Nahen Osten. Vermutlich werden wir viele alte Steine sehen, orientalische Märkte, Petra, Sanddünen (die aus Lorenz von Arabien,)das Rote Meer und arabische Gastfreundschaft erleben.

Für alle die jetzt wieder die Hände über dem Kopf zusammen schlagen. Das Auswärtige Amt schreibt: "Derzeit gibt es keine Hinweise auf eine erhöhte Sicherheitsgefährdung für Deutsche oder deutsche Institutionen". Also alles halb so schlimm. Und die Reiseführer werden uns sicher immer problemlos den Weg weisen.

Gestern habe ich auch schon einen neuen Pass beantragt, denn meiner ist leider nicht mehr lange genug gültig. Leider habe ich dabei festgestellt, dass zum einen das Bürgerbüro bei mir um die Ecke nicht mehr existiert und ich jetzt bis zum Ostbahnhof fahren musste und zum anderen die Fotografendichte im Münchner Osten nicht so hoch ist, wie ich erwartet hatte. Aus Verzweiflung habe ich dann tatsächlich versucht, das erforderliche biometrische Passfoto am Automaten zu machen. Das Resultat war so schrecklich, dass ich Tags darauf in die Riem Arcaden gefahren bin, um doch noch professionellere Fotos machen zu lassen. Immerhin besteht jetzt die Chance, dass ich in den nächsten 10 Jahren nicht an jeder Grenze zur Gepäckkontrolle rausgewunken werde. Ich denke, das war's wert.

So. Bei der ganzen Aufregung mit der Buchung habe ich die Topmodel WG verpasst. Gut, dass ich vorher noch schnell den Aufnahmeknopf am Festplattenrecorder gedrückt habe. Das Verpasste kann ich dann jetzt gleich noch nachholen.

Guats Nächtle

Keine Kommentare: