28 Mai 2012

Résumé: Stockholm 2013

Reaktionen: 

Achter Platz! Wahnsinn. Fantastisch. Herzlichen Glückwunsch an Roman Lob. Zu Beginn der Punktevergabe befürchtete ich noch eine ganz große Pleite, aber gegen Ende kamen ja dann doch noch richtig Punkte zusammen. Roman, Thomas, Stefan und Deutschland können damit, mit dem Auftritt und natürlich mit der genialen Anke Engelke absolut zufrieden und stolz darauf sein.

Ansonsten fand sich am Samstag eine würdige Siegerin. Ich weiß nicht, ob es am Donnerstag an Loreens Performance oder an meiner Aufmerksamkeit lag, aber beim Finale kam die ganze Performance jedenfalls viel mehr bei mir an als im Halbfinale. Unter all den mittelmäßigen Nummern war die schwedische doch eine, die positiv hervor stach. Und ein Grand Prix verrücktes Land wie Schweden als Austragungsort ist nun wirklich nicht das schlechteste.

Schlimm ist, dass die russischen Omas tatsächlich zweite geworden sind, aber zum Glück. Allein deshalb muss man Loreen dankbar sein. Sie war die einzige, die diesem Schund den Sieg entreißen konnte.

Mein persönlicher Favorit Italien war gut, aber die Inszenierung war leider zu altbacken, um ganz vorne mitmischen zu können. Ich finde ja eine Show wie die knall bunte serbische Retropop Nummer von vor ein paar Jahren wäre lustiger geworden und vielleicht besser hängen geblieben.

Faszinierend fand ich noch, dass Aserbaidschan auch in diesem Jahr trotz der nichtssagenden Nummer soooo viele Punkte bekommen hat. War mir nicht wirklich nachvollziehbar. Auch Litauen kam viel zu gut weg. Wohingegen Dänemark und Island weiter oben hätten landen müssen. Dass Engelbert da unten ist wundert mich allerdings nicht.

Hier das Endresultat in der Übersicht:
Sweden - 372
Russia - 259
Serbia - 214
Azerbaijan - 150
Albania - 146
Estonia - 120
Turkey - 112
Germany - 110
Italy - 101
Spain - 97
Moldova - 81
Romania - 71
FYR Macedonia - 71
Lithuania - 70
Ukraine - 65
Cyprus - 65
Greece - 64
Bosnia - Herzegovina - 55
Ireland - 46
Iceland - 46
Malta - 41
France - 21
Denmark - 21
Hungary - 19
United Kingdom - 12
Norway - 7

Nach dem Wettbewerb sind aktuell übrigens Sweden, Italien, Türkei, Estland, Frankreich, Moldau, Rumänien, Dänemark, Spanien und die guilty pleasures Lettland, Zypern und Norwegen in der Playlist geblieben. Mal sehen für wie lange. Nächste Woche kommt der Kollege wieder, bis dahin sollte auch diese manische Phase wieder überwunden sein.

Guats Nächtle



Keine Kommentare: