26 April 2009

Schulterklopfen für Obama

Reaktionen: 
Der arme Kerl bekommt's echt knüppel dick. Muskelspielende Koreaner und Iraner muss er in Schach halten, Piraten vor Somalia in die Schranken weisen, die Folgen einer globalen Finanz- und Wirtschaftskrise abfedern, er soll kaum vorhandene Sozialsysteme in den Staaten reformieren und ach ja, fast schon wieder vergessen wäre da auch noch die Klimaerwärmung, um die sich jemand kümmern müsste.

Doch weil all das noch nicht genug ist für die Fitnesstudio gestählten Muskeln unseres Helden, darf er sich jetzt auch noch mit der Schweinegrippe herumschlagen. Gut, auch hierbei ist er nicht der einzige, aber wir schauen doch wieder gespannt auf die Reaktion der Staaten, die jetzt wohl Gesundheitsalarm ausgelöst haben.

So heißt es zumindest in dem Artikel auf Spiegel-online, der zu diesem Zeitpunkt brand heiß der dritte von oben ist und mit Bild zum klicken animiert.



Interessant an dieser Darstellung ist vor allem, dass die Überschrift "USA lösen nationalen Sicherheitsalarm aus" mit dem Bild von mexikanischen Polizisten mit Mundschutz und Gewähr illustriert wird. A wengla reißerisch simmer scho, gell, liebe Spiegel-online-Redaktion?

Vielleicht wär das ja was für Herrn Niggemeier und seinen Medienblog.

Zur Ehrenrettung der Redaktion sei gesagt, dass es eine Bildershow zum Artikel gibt und in Bild 17 von 18 auch erklärt wird, dass es sich um mexikanische Polizisten handelt.

In diesem Sinne, legt Euch schon mal nen Mundschutz zu und lagert die Konserven ein, bevor über uns alle der Ausnahmezustand verhängt wird.

Guats Nächtle

1 Kommentar:

Mary Malloy hat gesagt…

Hach, danke. Noch ein letztes Wissensupdate vorm Schafengehen. Könnt ich mich glatt dran gewöhnen!
Guats Nächtle ebenfois!