15 Oktober 2009

Perfektes Timing

Reaktionen: 
Supi. Da rede ich schon den ganzen Sommer davon mal über's Wochenende nach Dresden fahren zu wollen, um mir die Stadt anzuschauen, entschließe mich dann endlich dazu den Zug zu buchen und mich gleich noch für den Halbmarathon dort anzumelden und dann bricht just zum Wochenende der Wahl der tiefste Winter ein.

Ganz toll.

Aber wer will schon Fotos mit blauem Himmel und Sonnenschein. Grau in grau macht sich doch eh viel besser und wer braucht schon Fotos von in der Sonne leuchtendem gelb-roten Herbstlaub? Vom Schneeregen durchnässtes Laub lässt Fotos viel fröhlicher aussehen.

Und wie soll ich Rekorde laufen, wenn ich auf schneebedeckter Strecke Angst haben muss aus zu rutschen, wenn die Klamotten durchnässt sind und die Muskulatur vor Kälte erstarrt?

Ach. Das mit dem Wegfahren steht dieses Jahr einfach unter keinem guten Stern. Vielleicht sollte ich generell einfach zu Hause bleiben.

Nächste Woche berichte ich dann wie's war.

Guats Nächtle

Keine Kommentare: