06 Oktober 2009

Vielen Dank

Reaktionen: 
an alle, die mir in den letzten Tagen so fleißig Geburtstagsgrüße zukommen haben lassen.

Ich habe mich sehr gefreut.

Auch wenn ich viele erst heute bekommen habe, weil mein Handy-Akku spontan den Geist aufgegeben hat. Samstag Abend sagte mir nämlich mein Handy, dass es keinen Saft mehr hat. Dabei hatte ich es in der Nacht davor noch frisch geladen. Heute, zurück in München, konnte auch das Ladekabel das Handy nicht zum Arbeiten überreden. Zum Glück habe ich den no name Akku erst im Januar als Ersatz für meinen altersschwachen Originalakku besorgt und seit dem noch nicht die Zeit und den Elan gehabt, den alten Akku sachgerecht zu entsorgen. Jetzt musste also der Alte aus der Rente zurück in den aktiven Dienst und siehe da, auf einmal trudelten haufenweise Kurznachrichten ein.

Anyway, also jedenfalls Danke und sorry, dass ich nicht zu erreichen war. Es war keine Geburtstagsdepression, die mich am rangehen hinderte.

Irgendwas wollte ich noch schreiben......

Egal.

Guats Nächtle

Keine Kommentare: