22 August 2010

et je cours et cours et cours

Reaktionen: 
der heutige Tag stand unter dem Motto: laufen, belohnen, erholen.

Er fing nämlich damit an, dass ich mir bei Achim Achilles ein paar Laufstrecken angeguckt, dann die Laufklamotten übergeworfen und mich auf den langen Trainingskurs begeben habe. Schon ein tolles Gefühl die Champs-Ellysées entlang zu laufen, im Bois de Boulogne den Pariser Joggern zu zu nicken und sich unter dem Eiffelturm im Slalom durch die Touristenmassen zu quetschen. Obwohl ich die vorgeschlagen Strecken ausgiebig studiert hatte, hab ich den richtigen Ausgang aus dem Bois natürlich nicht gefunden. Aber der Eiffelturm ist als Landmarke ja nicht zu verfehlen. Insgesamt war ich knapp 3 Stunden unterwegs, also wahrscheinlich so um die 27-29 km. Neben den bereits erwähnten Highlights bin ich außerdem noch durch den Jardin des Tuileries gelaufen, am Arc de Triomphe vorbei, rund um das Hotel des Invalides und auch noch an der Seine entlang bis Notre Dame gekommen. Einziges Manko: es gibt leider keine Beweisfotos. Hätte so gerne ein Foto von mir gehabt, wie ich vor der Eiffelturm-Kulisse laufe. Aber die Kamera war einfach zu groß zum mitnehmen.

Zur Belohnung gab's danach ein leckeres Pain au chocolat und ein puits d'amour aus der angeblich so traditionsreichen Konditorei Stohrer. Sehr lecker. Und bestellt habe ich auf französisch. Vom Reinkommen, bis zum Verabschieden am Schluss! Kein englisches, spanisches oder sonstiges unpassendes Wort schummelte sich dazwischen. Vielleicht muss ich vorher immer 3 Stunden durch die Gegend rennne, dann klappt's auch mit dem Französisch.

Nach einer kleinen Verschnaufpause bin ich dann aufgebrochen, um das schöne Wetter nochmal zu nutzen und im Jardin du Luxembourg etwas auszuspannen. Unterwegs hab ich mich noch gefreut, dass ich mich heute noch nicht in die ewige Schlange vor Notre Dame anstellen musste. Im Jardin hab ich dann meine geschundenen Füße ins Wasser gehängt, den kleinen Kindern beim spielen mit Ihren Segelbooten zugeguckt und ein wenig im Roman der Stunde gelesen. Sehr schön.





Ein durch und durch erfolgreicher Tag! Trotzdem bin ich jetzt so fertig, dass ich wohl sehr bald ins Bett gehe...

Bonne nuit!

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Hach, wenn ich diese Parisfotos so sehe - dann muß ich feststellen, daß ich viiiiieeeel zu lange schon nicht mehr dort war. *seufz*

Genieß den Urlaub!