25 August 2010

Zweisamkeit

Reaktionen: 
heute war also der erste Tag, den ich hier nicht mehr alleine durch die Gegend streifen musste, sondern zusammen mit KT die Stadt unsicher machen durfte. Und das haben wir gemacht. Aber sowas von. Alles war dabei, vom Louvre bis zu La Fayette, vom Eiffelturm bis zum Palais Royal. In der Gallerie Vivienne haben wir unsere zukünftige Immobilie besichtigt, im Jardin Tuileries die perfekte Parkbank gefunden, im kleinen Café die grandiosen Macrones probiert (in der giftgrünen Pistazienversion und der hellbraunen Caramelvariante) und und und...













Bonne nuit!

Keine Kommentare: