10 Februar 2015

Tag 21: Kaffekränzchen

Reaktionen: 
Aufgrund des Kaffeekränzchens am Nachmittag beschränkte sich das üben heute auf das Wesentliche: Ein paar Durchgänge der Lieblingslieder: Mad World, What's Up, Baby One more Time....

Der Grund: Das Patenkind hatte sich angemeldet. Und in der Tat, M war noch keine 30 Minuten da, da fragt das Kind mit großen Augen "Onkel Tarre spielt?" Ich gebe zu ich brauchte bis zum dritten Anlauf, um Ihn zu verstehen aber dann habe ich ihm natürlich die Tarre gezeigt. Wir haben dann ein wenig versucht die Seiten zu spielen und ich habe versucht ihm zu zeigen, dass der Klang sich verändert, wenn man die Seiten drückt. Aber das war wohl doch noch ein wenig zu viel ihn. Am Ende hat er aber enthusiastisch auf die Seiten getrommelt und mit "Lalalalalalalalaala" die Gäste unterhalten. Schöne Sache das.

Als es damit gut war, hat er ebenso enthusiastisch bestimmt, dass die Tarre jetzt weggeräumt werden muss und zwar in die Hülle, und die Hülle muss richtig zu sein und wieder in die Ecke wo sie hingehört.

Das war dann wohl ein unmißverstänliches Zeichen, dass ich nicht weiter spielen sollte.

Guats Nächtle.

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Vielleicht wollte er Dir auch nur Gelegenheit zum Kuchen essen geben :-D