16 Februar 2015

Tag 24-28 oder auch Woche 4

Reaktionen: 
Ich habe mich für eine Änderung des Postingrhythmuses entschieden. Zum einen, weil es ziemlich anstrengend war, sich nachts noch dazu zu motivieren das Notebook anzuschalten und was zu schreiben. Zum anderen, weil ich ganz massiv das Gefühl hatte mich zu wiederholen, denn jeder Tag der letzten war ziemlich genau gleich. Viel unterwegs gewesen, müde nach Hause gekommen und dann unmotiviert ein bisschen im Liederbuch geblättert und ein paar Durchgänge gespielt. Jeden Tag, außer Samstag, weil ich am Wochenende in der Heimat war.

Ein paar Sachen gibt es zu berichten: Ich habe mich an "How Bizarre" von OMC und "Hey Ya! von Outcast versucht. Beides keine klassischen Gitarrenstücke, aber es klingt doch erstaunlich richtig. Vor allem haben diese beiden Lieder einen etwas anderen Schlagrhythmus und das macht das spielen interessanter. Die alten Stücke klappen mal so mal so. Je nach Lust, Laune und vor allem Konzentration. Ich sollte vor allem versuchen, Text und Akkorde auswendig zu lernen. Das schwierig ist nämlich das Multitasking - während ich versuche den Text zu lesen und mich vielleicht sogar an die Melodie erinnere muss ich schon wissen, welche Akkord gleich als nächstes kommen wird, um mich auf das umgreifen vorzubereiten. Und bei all dem sollte die Schlaghand im Takt bleiben undnur die relevanten Bassseiten spielen und die Greifhand sollte möglichst ohne hinzugucken die richtigen Saiten sauber drücken.Vielleicht würde auswendig lernen hier ein wenig Komplexität rausnehmen.

Ansonsten hänge ich immer noch in Kapitel vier fest. Ich habe mal ein wenig in Kapitel fünf geblättert und festgestellt, dass da nur recht wenige interessante Lieder auf mich warten. Es gibt auch nur drei neue Akkorde A7, D7 und E7, die vor allem durch weglassen funktionieren. Wenn ich das richtig sehe, geht es im fünften Kapitel wieder viel um Rhythmus. Zeit mich darauf einzulassen hatte ich allerdings noch nicht.

Soweit so gut. Die Zusammenfassung von Woche fünf folgt dann .... nächste Woche

Guats Nächtle.


Keine Kommentare: