12 Juli 2008

Frust

Reaktionen: 
was'n Wochenende. Ich sitze im Büro, total unmotiviert und versuche die blöden Planzahlen zu plausibilisieren. Dabei bin ich völlig grundlos tot müde und würde am liebsten sofort am Schreibtisch einschlafen. Wenigstens ist das Wetter so schlecht, dass es keinen Grund gibt sich nach draußen zu wünschen.

Um die Sache etwas erträglicher zu machen, habe ich mir vorhin eine leckere Calla-Pizza hierher liefern lassen und mir sogar das teure Häagen-Dazs zum Nachtisch gegönnt. Und im Hintergrund wechseln sich Coldplay und Mickey Avalon in Endlosschleife ab. Einige Vorteile von Wochenendarbeit: Keine Kollegen, kein Telefon, bequeme Klamotten, laute Musik und kein schlechtes Gewissen beim Surfen in den Pausen.

In diesem Sinne, dem Rest der Welt, ein schönes Wochenende! Ich suhle mich hier noch ein wenig in meinem Selbstmitleid.

Keine Kommentare: