01 Dezember 2009

Tag 14: Feeling good

Reaktionen: 
was ein gutes Fruehstueck doch gleich ausmacht. Habe mir heute, zum Start in meinen letzten Tag in Jogja ein Fruehstueck im Donut-Laden gegoennt. Herrlich. Vor allem der Cappuccino. Nicht von dieser Welt. Nach der Pleurre, die man hier sonst so vorgesetzt bekommt, war das wie ein Geschenk Gottes. Dazu Zeitung lesen und Weihnachtslieder hoeren. Schoen.

Danach bin ich heute gut gelaunt und White Christmas singend durch die Vorstadt spaziert und habe es genossen, dass einem ausserhalb der Innenstadt kein Mensch die Ohren voll labert und Souveniers aufschwaetzen will.

Zur feier des schoenen Tages habe ich dann aber schon ganz freiwillig Geld ausgegeben. Bisherige Shoppingerfolge: 1 Jeans, 1 Hemd, 1 Paar Flipflops. Eventuell kommen noch Laufshuhe und diverse T-Shirts hinzu. Ganz toll. Die tolle Shopping Mall, in der auch der Donut-Laden ist (wo ich auch morgen wieder fruehstuecken werde!) hat naemlich 10 Jaehriges Jubilaeum und deshalb ist alles noch billiger als sowieso schon. Und wo kann ich in Deutschland schon Markenlaufschuhe fuer 20 EUR kaufen? Der Haken ist, nur, dass das ganze ohne Beratung kommt und ich das fuer mich richtige Modell vorher schon kennen sollte. Mal schauen, ob ich fuendig werde.

Jetzt muss ich noch "Black Forest Cake" essen gehen.

CU

Keine Kommentare: