19 November 2011

Laos

Reaktionen: 
here we are: Laos.

haben heute den local Bus von Chiang Rai nach Chiang Khong genommen (ca. 5% Locals, Rest Tourists). Ein kleiner 15kg Walk die Hauptstrasse entlang und dann rueber ueber den Mekong und nach Laos. Ein und Ausreiseformalitaeten klappten problemlos.

Nachmittag sind wir dann also in Huang Xai (oder wie auch immer das hier genau heisst angekommen, haben ein Guest House gefunden und haben uns aufgemacht das staedchen zu erkunden. ist recht klein, sehr turisitisch, voller Restaurants, Guest Houses aber sehr laid back. Wenn das Laos ist, dann freue ich mich schon drauf. Man kann tatsaechlich mal mehr als 1 Sekunde auf irgendwas gucken, ohne dass es einem gleich fuenf Leute verkaufen wollen. Sehr schoen. Auch schon viele nette Leute kennen gelernt, weil man sich ja doch immer wieder ueber den Weg lauft. Ein Neuseelaendisches Renterpaerchen fuhr mit uns gestern schon zum weissen Tempel und heute sassen wir dann ueberraschenderweise im gleichen Bus nach Chiang Khong. Und ein Mainzer Polizistenpaerchen lief uns erst im Buero der Gibbon Experience ueber den Weg und spaeter nochmal beim Abendessen, wo wir uns dann spontan den Tisch teilten.

Ja, das haben wir dann auch gleich gemacht. uns fuer die Gibbon Experience eingeschrieben. Das ist eine 3 Taegige Dschungeltour hier duch das Naturschutzgebiet. Ich kann dann also erst wieder ueber uebermorgen schreiben, wenn wir zurueck sind.

Ansonsten laesst sich noch nicht viel schreiben, ausser, dass die Landschaft hier oben echt traumhaft ist, das Wetter gut, das Essen scharf und Leute nett.

Laakon aus Laos

Keine Kommentare: