06 Mai 2009

Supersternchen im Vergleich

Reaktionen: 
All der Trubel um ein Möchtegern-Starlet, das gerade völlig ungerechterweise aus einer einigen wenigen Fernsehzuschauern bekannten Casting-Sendung geflogen ist. Die arme Annemarie Eilfeld wurde um den sichergeglaubten Finaleinzug gebracht, und zwar von einem bösen RTL-Sprecher, der einfach so die falsche Telefonnummer verkündet hat. Dabei hatte Sie sich doch extra noch den tollen Trick mit der Schlange vom letzten Germany's Next Topmodel Finale geklaut (und auch da war's schon nicht besonders originell). Einsatz und Kreativität werden in dieser schnöden Medienwelt einfach nicht belohnt. Eine Runde Mitleid.

Auch völlig ohne Ironie funktioniert die obige Behauptung, man tausche nur den möchtegern Superstar gegen jemanden aus, der diesen Titel tatsächlich mal gewonnen hat. Erinnert sich noch jemand an Elli Erl? Die konnte tatsächlich was, nur wollte sie sich nicht dem Bohlschen 0815 Schema unterwerfen und ihre eigene Musik machen. Leider dankte ihr die Musikwelt diese Verweigerung der Selbstaufgabe nicht und so verschwand Elli Erl vom Radar der Chartsurfer.

Aber was wurde denn aus Elli Erl? Ich habe mich das neulich gefragt und stellte fest, dass Sie just im April dieses Jahres eine neue Single veröffentlicht hat und nächste Woche wohl auch ein neues Album kommen soll. Nur weiß das bestimmt keiner.

Ich fühle mich dazu berufen darauf aufmerksam zu machen.




Guats Nächtle

Kommentare:

Mary Malloy hat gesagt…

Ich erinnere mich noch sehr gut an Melissa Etheridge's "Like The Way I Do", den fand ich damals einen der besten Titel von Elli! Tja, die gute Elli hatte halt ihren eigenen Kopf...

Danke für die Erinnerung und Info!

Fox hat gesagt…

Hatte auf die schnelle kein besseres Video aus DSDS Zeiten gefunden.

Aber jetzt wo Du's sagst, das hat sie wirklich genial gesungen. Ohne Erinnerungsstütze konnte ich mich nur noch an "Dream a little dream of me" von The Mama's & The Papas erinnern.