16 Juli 2009

Fehlanzeige

Reaktionen: 
keine Neuigkeiten gibt es derzeit aus dem Fuchsbau zu berichten.

Das ist unter anderem ein Zeichen dafür, dass es wieder (kalendarisch) Sommer ist und ich im Büro in Arbeit ertrinke. Wie jedes Jahr im Juli sind Planung und Quartalsabschluss wieder gleichzeitig fällig und natürlich auch gleichermaßen wichtig. Trotzdem hätte dieses Jahr alles so schön sein können, hätten in den oberen Etagen gewisse Leute nicht mal eben Ende März/Anfang April entschieden, zum 1. Mai das Unternehmen ziemlich tiefgreifend um zu organisieren.

Na gut. Es wird irgendwie gehen. Die Qualität der Zahlen wird zwar alles andere als gut sein, aber was soll's. Hauptsache eine Horde Controller mit Vertrauensarbeitszeit hat mal wieder das nicht vorhandene Überstundenkonto aufgefüllt.

So. Das ist also meine Ausrede dafür, dass es zur Zeit nichts zu berichten gibt.

Außerdem ist da ja auch noch das zeitfressende Hobby, denn trotz Arbeit wird natürlich der Trainingsplan eingehalten. Das ist außerordentlich wichtig, da ich in der Zwischenzeit in der Arbeit so große Töne gespuckt habe, dass ein regelrechter Leistungsdruck auf mir lastet. Beinahe täglich erzählt mir jemand, er würde überhaupt nicht daran zweifeln, dass ich beim Firmenlauf unter 27 Minuten laufe. Das ist die magische Bestzeit des Kollegen aus dem Vorjahr, die es zu schlagen gilt, da er selbst wegen Motivationsmangel dieses Jahr nicht mitläuft. Mir ist das noch überhaupt nicht so klar, aber wir werden sehen.

Genug geplaudert. Ich ess' jetzt noch ein Portionchen Müsli und dann geht's ab ins Bett.

Guats Nächtle

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Wann ist denn Firmenlauf? Ist der nicht schon kommende Woche?

Fox hat gesagt…

Ganz genau:
Donnerstag, 23.07.09.
Also noch 5 Tage!