09 November 2009

Aktuelle Serienhighlights

Reaktionen: 
die aktuelle Fernsehsaison hat einigermaßen schwierig angefangen. Die Desperate Housewifes beginnen langsam sogar mich zu nerven, der ewig nörgelnde House M. D. bietet im Großen und Ganzen auch keine Überraschungen mehr und die aktuelle letzte Monk Staffel hat RTL kurz nach dem Start gleich wieder unterbrochen. Auch die Superhelden von Heroes haben ihre besten Zeiten schon hinter sich und 24 ist mir schlicht zu kompliziert.

Die Hoffnungen ruhten deshalb auf den Neustarts und als vielversprechenste hatte ich mir Lipstick Jungle und Burn Notice rausgepickt. Allerdings war ich von beiden zunächst eher enttäuscht. Die Mädels aus der Sex and the City Kopie konnten Carrie nicht das Wasser reichen und waren erstmal reichlich fade und der Ex-Spion aus Miami wirkte in der kunterbunten Miami-Kulisse seiner Serie auch eher blass.

Aber das änderte sich. Ein weiterer Beweis dafür, dass man vielen Serien einfach ein paar Folgen Zeit lassen muss, damit die Stories sich entwickeln und man sich mit Charakteren anfreunden kann.

Nico und Curby sind mittlerweile mein neues TV Traumpaar. Tausendmal heißer als Carrie und Big und verbotener als Meredith und Derek es jemals waren. Richtig schade, dass die Serien in den USA schon nicht mehr läuft. Bis zum Sex and the City Hype hat sicherlich noch was gefehlt, aber ich schätze, da hätte noch was draus werden können.

Noch größer ist der Wandel eigentlich bei Burn Notice. Fand ich die Kriminalfälle anfangs noch ziemlich langweilig, bin ich inzwischen hin und weg vom Humor der Serie. Die Kommentare von Michael aus dem off und dazu die funkensprühende Fiona als Partnerin. Perfekt. Ich will mehr. Wo Bosten Legal, was direkt danach gezeigt wird, noch maßlos eine Übertreibung an die andere reiht und dabei meiner Meinung nach immer mehr überzieht (das war schon der Untergang von Ally Mc Beal, ebenfalls von David E. Kelly), da findet Burn Notice (noch) genau das richtige Maß zwischen Agenten Satire, Crime Storie und Romantic Comedy. Mein Highlight am Montag Abend.

Also, wenn Ihr das nächste Mal eine neue Serie einschaltet, gebt ihr ein wenig Zeit. Ein wenig Geduld wird sehr oft belohnt und nicht selten entwickelt sich daraus dann eine jahrelange Freundschaft! :-)

Guats Nächtle.

1 Kommentar:

paule hat gesagt…

schön, genau die gleichen gedanken über neue serien etc. muss ich mir auch immer wieder machen, wenn ein etablierter serienabend (wie mein medizinermittwoch) ausläuft. ich bin aber von den housewifes immer noch überzeugt (nach ca. 2 staffeln pause mal), burn notice hat mich aber nicht begeistert - mich nerven die standbilder ;). lipstick jungle hat auch etwas gedauert, die letzte folge war top, aber da das schon die letzte staffel ist...nunja. heroes werd ich mir erst wieder am stück auf dvd geben, wie auch schon die letzte (schwache) staffel. dr. house hat mich noch nie gefesselt, eher genervt. und monk lief immer parallel zu was anderem, schau ich aber gern. dienstag laufen bei uns simpsons, two and a half men und tatsächlich 24. mal sehen was in zwei wochen los ist wenn 24 rum ist.