17 November 2009

Soap-Wars

Reaktionen: 
Eigentlich drehen sich meine Gedanken nur noch um den bevorstehenden Urlaub.

Aber, da der Rucksack gepackt und die Wohnung aufgeräumt ist, bleibt nichts mehr zu tun außer House zu schauen und nebenbei ein wenig im Reiseführer zu blättern.

Bei ersterem fiel mir etwas ganz erstaunliches auf. Am Ende der mittleren Werbepause zeigte RTL nicht etwa den Trailer zum nächsten Sonntags-Blockbuster oder irgendeinem anderen Programm-Highlight der nächsten Woche. Gezeigt wurde ein Trailer für "Alles was zählt", die auch schon in die Jahre gekommene kleine Soapschwester von GZSZ. Wohlgemerkt, House M.D. ist eine der quotenstärksten Serien im dt. Fernsehen, mit Woche für Woche knapp 30% Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe.

Nach dem kurzen Schreck über diese Erkenntnis, musste ich mich fragen, was RTL wohl dazu bewogen hat und mir fiel ein, dass ich in den letzten Wochen täglich während den Morgensessions im Bad die Radiowerbung für "Verbotene Liebe", der ARD Soap höre und dass während der sehr erfolgreichen Sonntagskrimi-Schiene auf SAT 1 für die neue Telenovela "Eine wie keine" geworben wurde. Vor einigen Wochen hatte der ARD Marienhof zum Zwecke einer Generalüberholung publicitywirksam die Kulissen gesprengt und "Anna und die Liebe" spielt zur Zeit die letzten Großen Trümpfe aus und erzielt rund um die große Hochzeitsstoryline neue Reichweitenrekorde.

Scheinbar bahnt sich gerade in deutschen Wohnzimmern ein großer Krieg der Seifenopern an!!!!

Da kann ich nur sagen, möge die Macht mit Euch sein. Ich setze mich da vorsichtshalber lieber ins Ausland ab und komme erst zurück, wenn sich die Lage wieder beruhigt hat.

Guats Nächtle

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Denn mal einen schönen Urlaub! :-)